Hier finden Sie Fragebögen zur Beurteilung von psychischen Belastungen bei der Arbeit.

Verfahren zur Beurteilung der psychischen Belastungen sollten  bestimmten wissenschaftlichen und praxisrelevanten Anforderungen genügen, was "selbstgestrickte" Fragebögen in der Regel nicht tun. Nur wissenschaftlich abgesicherte Analyseverfahren gewährleisten, dass die erzielten Ergebnisse zuverlässig und gültig sind. Die Zuverlässigkeit, die Gültigkeit und die Objektivität des Analyseverfahrens sollte überprüft und die Ergebnisse dieser Überprüfung nachvollziehbar veröffentlicht sein. Das stellt die innerbetriebliche Akzeptanz des Ergebnisses der Gefährdungsbeurteilung sicher.

Die hier mit * gekennzeichneten Fragebögen erfüllen diese Voraussetzungen.
Von den weiteren auf dieser Seite verfügbaren Fragebögen ist ergonomics-berlin nicht bekannt, inwieweit diese
wissenschaftlich abgesicherten Analyseverfahren entsprechen.

Um einige Fragebögen lesen zu können benötigen Sie die Software Adobe Reader. Sie können diese Software hier kostenlos erhalten 

Fragebogen zur BV Beurteilung der Arbeitsbedingungen (BASA, SALSA, FBL)*
Arbeitsbewältigungsindex (ABI)*
Freiburger Beschwerdeliste (FBL-G)*
Freiburger Beschwerdeliste (FBL-W)*
Freiburger Beschwerdeliste (Busfahrer)*
Fragebogen für Begehungen
Checkliste Büro für Expertenbegehungen
Checkliste Psyche und Arbeit
Beurteilung von Ziehen und Schieben
Beurteilung von Lastenhandhabung
Fragebogen Bildschirm-/Büroarbeitsplatz
Fragebogen Produktion
Fragebogen Montage
Fragebogen psychische Belastungen
Gefährdungsanalyse psychische Belastungen
Fragebogen Erfassung psychischer Belastungen
Fragebogen Arbeitsplatz

In der Toolbox für Instrumente zur Erfassung psychischer Belastungen der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (www.baua.de/toolbox) sind weitere über 80 in der Praxis erprobte Verfahren aufgeführt.

zurück